Manuelle Therapie (MT) - MM-PHYSIOTHERAPIE

"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."
"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."
"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."
"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."
Direkt zum Seiteninhalt

Manuelle Therapie (MT)

Leistungen

Manuelle Therapie (MT)   
Diese Leistung kann können wir Ihnen derzeit noch nicht bieten. Wir informieren Sie, sobald diese in unseren Leistungskatalog aufgenommen wird.

Die Manuelle Therapie ist ein Behandlungsansatz, bei dem Funktionsstörungen des Bewegungsapparates untersucht und behandelt werden. Ziel ist es, dass das Zusammenspiel zwischen den Gelenken, Muskeln und Nerven wiederherzustellen. Dabei werden spezielle Handgriff- und Mobilisierungstechniken angewandt, um die Schmerzen des Patienten zu lindern und dessen Bewegungsstörungen zu beseitigen

Während der Anamnese wird die Gelenkmechanik, die Muskelfunktion sowie Koordination der Bewegungen untersucht, um einen individuellen Behandlungsplan zu erstellen.

Bei der Manuellen Therapie kann der Therapeut einerseits passive Techniken zur Mobilisation der funktionsgestörten oder eingeschränkten Gelenke anwenden, andererseits kann er aktive Übungen verordnen, um die instabilen Gelenke zu stabilisieren.

 
        
Zurück zum Seiteninhalt